STERNGEBIRGE, HVÌZDA UND HEIDELGEBIRGE

 

Sterngebirge (Braunauer Wände, Broumovske stìny)
Der Berg Božanovský Špièák /Spitz Berg/ ist der höchste Berg der Braunauer Wände. Auf seinem Gipfel befindet sich ein kleines Felsenlabyrinth, durch das ein gekennzeichneter Rundwanderung führt. Die Koruna /Ringel Koppe/ mit ihren 790 m ist sie der zweihöchste Berg der Braunauer Wände. Auf ihrem Gipfel befindet sich ein Aussichtsplatz und Felsen mit bizarren Formen.

Hvìzda (Stern, 674 m) - die Kapelle der Jungfrau Maria (Sternkirchlein)
Die Kapelle ist ein schöner Quaderbau aus Sandstein im Barockstil. Sie wurde in den Jahren 1732 - 1733 durch den Abt Otmar Zinke nach dem Entwurf von Kilián Ignác Dientzenhofer am Rande der Felsen erbaut, wo ab 1670 ein Kreuz mit einem vergoldeten Blechstern stand. Der Bau mit der Grundrißform eines fünfzackigen Sternes ist innen rund mit halbkreisförmigen Nischen in den einzelnen Sternzacken. Er hat ein kuppelförmiges Dach mit einer Leuchte. Im Jahr 1786 wurde die Kapelle zerstört und in den Jahren 1853 - 1855 erneut wiedergebaut. Die Inneneinrichtung stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Zum Kapelleneingang führt eine gewölbte Steinbrücke, von der anderen Seite liegt ein Laufsteg an mit der Aussicht auf das Braunauer Land.
Die Wanderhütte wurde vom Braunauer Abt Jan Nepomuk Rotter in den Jahren 1854 - 1856 im Schweizer Stil erbaut.

Heidelgebirge (Javoøí hory)
Der Ruppersdorfer Spitz Berg (Ruprechtický Špièák - 880 m) ist der höchste Berg des Heidelgebirges und somit auch der höchste Berg des Bezirkes Náchod. Ein schöner Aussichtspunkt.


Copyright © Mìsto Broumov 2003 Poslední aktualizace stránky: 19.08.2001 T